Glattes Vlies

Filter

Glattes Vlies — extrem strapazierfähig und mehrfach überstreichbar


Nicht nur in Altbauten kommt es vor, sondern durchaus auch in Neubauten, wo man eigentlich davon ausgehen könnte, dass die Wände, Decken und Böden glatt und ebenmäßig sind: Es gibt Untergründe, die sich nicht ohne Weiteres tapezieren lassen. Vielleicht, weil sie Beschädigungen aufweisen, weil spezielle Beschichtungen vorhanden sind oder weil die Basis uneben ist etc. Dann ist es wichtig, ein spezielles Vlies zu verwenden, das einen einheitlichen und idealerweise auch saugfähigen Untergrund schafft. Mit unserem glatten Vlies haben Sie buchstäblich 1.001 Möglichkeiten, um mit Wandfarben zu arbeiten, Spachtelmasse, Dekorputz oder anderen Varianten kreativ zu werden.
Sie können das glatte Vlies für fast alle Oberflächenarten verwenden. Egal, ob Sie Altanstriche mit Dispersionsfarben überdecken oder Lackflächen, Ölfarben oder Wände mit Gummi- oder Klebstofffilm neu gestalten möchten: Glattes Vlies ist immer eine sehr gute Idee, um sehenswerte Ergebnisse zu erzielen.

Die ideale Basis


Unser Vlies punktet durch etliche Vorzüge. Es ist frei von Weichmachern, PVC und anderen umweltbelastenden Stoffen. Es ist sehr widerstandsfähig und robust. Darüber hinaus ist es reiß- und abriebfest. Bemerkenswert sind auch die feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften. Aufgrund der speziellen Materialbeschaffenheit können Sie es bei Bedarf mehrfach überstreichen – und es lässt sich nach Belieben leicht wieder entfernen.
Tipp:
Achten Sie vor der Anwendung darauf, die zu bearbeitenden Oberflächen von Staub, Schmutz und anderen Verunreinigungen zu befreien. Außerdem sollte der Bereich trocken und fettfrei sein.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

Bei uns erhalten Sie zahlreiche Arten von glattem Vlies. Ob als Zellulosevlies mit natürlicher Optik, ob als Objektvlies für die kreative Wandgestaltung, ob als hochwertiges Glattvlies mit eleganter Struktur – Ihrem Ideenreichtum und den Anwendungsmöglichkeiten sind so gut wie keine Limits gesetzt. Verwenden Sie glattes Vlies als Basis für Tapetenoberflächen und profitieren sie von der hervorragenden Kleisterhaftung. Möglich wird dies durch den leicht saugenden Untergrund des Vliesmaterials. So schafft das glatte Vlies gleichmäßige Untergründe und kompensiert überdies mögliche vorhandene Trocknungsspannen in Nahtbereichen.